Veganes im Restaurant Verde

Im veganen Restaurant Verde (Kaiserstraße 101–103, Karlsruhe) erwarten euch ein wunderschönes Ambiente und außergewöhnliche Speisen. Eine grüne Oase inmitten der Stadt.

Zu den beliebtesten Speisen im Verde zählen die Bali Bowl, der DaVinci Burger und die Hirtengenuss Gnocchi. Ob Trüffel, Tempeh oder Kräuterseitlinge – in der Küche werden ganz außergewöhnliche Zutaten verwendet. Viele Gerichte wie Waffeln oder Bowls sind zudem glutenfrei. Zum Nachtisch ein selbst gemachtes Eis oder lieber Kuchen aus der Theke? Dazu eine Kurkuma-Latte oder einen Ananas-Ingwer-Lassi? Alle Kaffee-Spezialitäten im veganen Restaurant sind wahlweise mit Soja-, Mandel- oder Hafermilch erhältlich. Mittags wird ein Tagesessen angeboten. Außerdem könnt ihr am Wochenende richtig schön frühstücken – die vegane Brunch-Karte erstreckt sich von Milchreis über Stullen und Tofu-Rührei bis hin zu Pancakes.

Eine Oase zum Wohlfühlen im Innen- und Außenbereich haben Lucija und Dalibor Buljan in der Kaiserstraße geschaffen. Übrigens: Die Geschwister betreiben auch das vegane Restaurant Süße Marie (Rüppurrer Straße 106, Karlsruhe). Gerade am Wochenende solltet ihr reservieren, um einen Platz im Verde zu sichern.

Bilder siehe „Vegan essen im Verde“ (bei Facebook)

Mehr über das vegane Restaurant Verde samt umfangreicher Speisekarte hier

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.