Vegane Hotdogs im Black Dog, Karlsruhe

Im Oktober 2016 hat „The Black Dog“ in Karlsruhe eröffnet. Auf der Speisekarte steht ein veganer Hotdog, aber auch die übrigen Hotdogs können vegan zubereitet werden, einfach bei der Bestellung dazu sagen.

Die vegane Bio-Sojawurst wird von Taifun in Freiburg hergestellt und die Brötchen kommen von der Bäckerei Reinmuth aus Karlsruhe. Der Inhaber Hasan Bektas achtet insgesamt sehr darauf, dass die verwendeten Zutaten aus der Region stammen. Wer vor Ort isst, bekommt seine Bestellung schön auf Tellern angerichtet – so wird im Sinne der Nachhaltigkeit Verpackungsmüll vermieden. Soßen, selbst die vegane Mayonnaise, Bulgursalat (Kisir), saisonale Suppen, Obstsalat und vieles mehr bereitet er täglich frisch zu. Außerdem gibt es frisch gepresste Säfte dort.

Der gelernte Koch lebte vorher in Berlin, wo er bereits viele Erfahrungen in einem Hotdog-Laden sammeln konnte. Aber einfach nur zwei bis drei klassische Hotdogs anzubieten, war ihm zu eintönig, so gibt es in dem kleinen Laden in der Kaiserstraße 132 (Passagehof) köstliche Hotdog-Kreationen, die man sonst nirgends findet.

Highlight: Jeden Mittwoch bekommt man 20 % auf alle vegane Speisen und Montag ist Studententag, da erhalten alle Studierenden ebenfalls Rabatt. Tolles Konzept, leckere vegane Hotdogs – wir kommen bestimmt wieder.

Bildergalerie: Veganes bei The Black Dog

Kontakt:
The Black Dog
Hasan Bektas
Kaiserstraße 132 (Passagehof)
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721/66996980
Öffnungszeiten: Mo – Do 11:13 – 21:30 und Fr – Sa 11:30 – 5 Uhr
www.facebook.com/theblackdog.karlsruhe

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.