Was wäre ein Sommer ohne Eis?

Ein Sommer ohne Eis ist wie Regen ohne Schirm, Spagetti ohne Tomatensoße bzw. SMS schreiben ohne Guthaben, oder? Wenn die Temperaturen steigen, gehört Eis essen einfach dazu. Egal ob am Stiel, in der Waffel oder im Becher – es ist erfrischend, schmeckt gut und lässt sich überall genießen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Neues veganes Eis im Alnatura

Manchmal geht man mit bestimmten Vorstellungen und Wünschen einkaufen. In unserem Fall wollten wir in dieser Hitze nur eines. Eis! Und zwar von Tofutti. Leider wurden wir enttäuscht, haben aber etwas ganz Neues für euch entdeckt!


Den ganzen Beitrag lesen…

Testbericht: Toskana-Bällchen bei Aldi

Bei Aldi gibt es inzwischen einige leckere, vegane Fertiggerichte, die auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich sind. Hier stelle ich die ‚rein pflanzlichen Toskana-Bällchen‘ vor. Eine Packung mit 200 Gramm Hackbällchen mit Soße kostet nur 1.79 Euro. Das Bild auf der Packung mit den saftigen Hackbällchen hat mir sofort Appetit gemacht und die Assoziation an die Toskana ließ mich schon im üblichen Aldi-Gewühl von südländischem Ambiente träumen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Vegane Valentins-Party 2012

Am Valentinsdienstag, 14.2.12, um 20 Uhr, steigt im AKK die erste große vegane Valentins-Party unter dem Motto „Liebe geht durch den Magen“. Freuen könnt ihr euch auf gute Stimmung, leckeres Essen und vieles mehr. Kommt vorbei!

Du willst bereits ab 18 Uhr beim Kochen helfen bzw. später einen Theken-Dienst übernehmen? Super! Trage dich hier ein.

Eifreie Mayo von Naturata mit Eiklar kontaminiert

Alle Mayofans aufgepasst. Die „demeter Naturata Salat-Mayonnaise ohne Ei“ enthält in den Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdarum 15.04.2011 und 14.06.2011 Spuren von Eiklar. Es gibt die Möglichkeit, die betroffene Ware im Handel zurückzugeben. Wir hatten leider auch zwei davon im Schrank 🙁


Den ganzen Beitrag lesen…

Dioxin-Skandal: Tausende Tiere sollen verbrannt werden!

Seit einigen Tagen verunsichert erneut ein Lebensmittel-Skandal Verbraucher im ganzen Bundesgebiet. Puten, Hühnern und Schweinen wurde dioxinverseuchtes Futter verabreicht. Als Lösung sollen wieder einmal Tausende von unschuldigen Tieren verbrannt und getötet werden. Eine Aktion die maximal die Symptome dieser dauernden Skandale bekämpft. Für nachhaltige Lösungen wie eine Reduktion des Fleischkonsums und der Massentierhaltung spricht sich bisher kaum jemand aus. Beteilige dich bei der Petition.

Neue vegane Schokolade

Auf dem Veggie-Street-Day in Stuttgart 2010 konnte man sie schon probieren und seine Meinung dazu abgeben. Jetzt kann man sie in den meisten großen vegetarisch/veganen Webshops käuflich erwerben. Die neue vegane Schokolade namens „Leckerlade„. Diese haben wir uns natürlich auch zukommen lassen. Lest dazu unsere Meinung:


Den ganzen Beitrag lesen…