Das Fest 2010

Wie jedes Jahr standen wir wieder bei „Das Fest“ am Infostand von „Menschen für Tierrechte„. Das Motto lautet dieses Jahr „Vegetarisch Grillen“ (siehe Grilltipps). Es ging also rund ums Thema „Vegetarische Lebensweise“. Das Kalb und das Poster mit dem Rotkäppchen waren die Attraktion schlechthin. 
Den ganzen Beitrag lesen…

Veggie Street Day, Dortmund

VSD-LogoAm Samstag, den 14.08.2010, findet von 11 bis 20 Uhr der jährliche Veggie Street Day am Reinoldikirchplatz in Dortmund statt.

Besucher erwartet ein Jahrmarkt mit Livemusik, bunter Unterhaltung und kulinarischen Köstlichkeiten. An den zahlreichen Ständen gibt es viele praktische Hilfen für einen Einstieg in eine fleischfreie Lebensweise und auch weitergehende Informationen über Alternativen zu Produkten wie Milch, Eier oder Leder. Zudem können sich die Besucher an über 30 Ständen über alle Themen rund um Tierschutz und Tierrechte sowie zu veganen Produkten informieren.

Mehr zum Veggie Street Day findest du unter www.veggie-street-day.de.

Direkt im Anschluss, vom 27. bis 29. August 2010, findet der erste bundesweite ökumenische Kirchentag „Mensch und Tier“ in Dortmund statt. Mehr dazu hier.

Klimaneutrale Party, Karlsruhe

Am Samstag, den 18. September 2010, findet unter dem Motto „Feiern bis der Strom weg ist“ beim Abenteuerspielplatz in der Günther-Klotz-Anlage ab 17 Uhr eine klimaneutrale Party statt.

Tram 1, Haltestelle Europahalle/Europabad

„Über Solarzellen werden tagsüber Batterien aufgeladen, die abends für die Party eingesetzt werden. Die Live-Band spielt ohne Verstärker und Strom. Party-Gänger dürfen auf einem Spin-Bike in die Pedale treten und damit Energie erzeugen. Sie dürfen aussuchen, ob sie damit eine Nebelmaschine, die Disco-Kugel & Lichtorgel oder eine Juke Box betreiben wollen. Als Snacks gibt es lokale, vegetarische Produkte aus der Region [aus dem Solar-Kocher].“

Eine der Veranstalterinnen, Eva Judkins (siehe Impressum), schrieb, dass es auch veganes Essen geben soll.

Weitere Infos hier.

Programm
17:00 Henry’s Dreiradzirkus, Jonglierworkshop für Groß und Klein
18:00 Solarkoch Clayton und Parabol-Solarkocher
18:30 Die Klima-Rapper
19.00 Eröffnung durch Bürgermeister Stapf und Pressetermin
20:00 Buffett ist eröffnet! Und für Klimavertragsunterzeichner kostenlos.
22:00 Feuer-Jonglage auf Einrädern „Die Planeten“
22:15 Verlosung von 2x City Seg Sightseeing Touren
22:30 Die Klima-Rapper
23:30 Final Jam mit allen! Bringt Trommel und Instrumente mit.

Bands
17:30 – 21:00 Sean McGurrin & Friends
21:00 – 23:00 Dave Readman & Friends

Tram 1, Haltestelle Europahalle/Europabad

Demo: Stuttgart pelzfrei


Edit: Bilder der Stuttgart Pelzfrei 2009

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr am 31.10.09 die Demo „Stuttgart pelzfrei“ statt.

Die Pelzindustrie gehört abgeschafft!

Warum?
– Weil kein Tier gequält oder umgebracht werden darf.
– Weil es für Pelzprodukte heutzutage keinen einzigen vernünftigen Grund gibt.
– Weil die Tiere für die Pelzproduktion unsäglich leiden – sowohl zu Lebzeiten als auch bei der Tötung.

Fakten:
Jedes Jahr werden für Pelzprodukte weltweit mehr als 80 Millionen Tiere gequält und getötet. Alleine in Deutschland existieren mindestens 30 „Pelzfarmen“. 80 Prozent der deutschen Bevölkerung lehnen Pelz ab. Trotzdem wird die Pelzindustrie von der Politik noch immer geschützt.

Nur durch öffentlichkeitswirksame Protestaktionen kann die Abschaffung endlich erreicht werden! Wie hier in Stuttgart finden in vielen Städten Deutschlands Großdemonstrationen gegen den Pelzhandel statt. Viele Modehäuser sind infolge der Protestaktionen von Tierrechtsgruppen bereits ausgestiegen, z.B. Peek & Cloppenburg, C&A, Kaufhof, BiBA und viele weitere Unternehmen… Über kurz oder lang wird das Tragen von Pelz endgültig der Vergangenheit angehören.

Aber abwarten reicht nicht!
Jedes Leben zählt! Ein Tier aus pseudomodischer Eitelkeit umzubringen ist eine primitive Verhaltensweise, die in unserer Welt keinen Platz hat. Beenden wir diese blutige Steinzeitmentalität jetzt! Dazu kommt es auf DICH an!!!

Was du tun kannst:
Mach mit bei „STUTTGART pelzfrei!“ und äußere lautstark deine Meinung! Außerdem hast du Gelegenheit, dich an den Infoständen zu informieren und mit anderen Menschen auszutauschen.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen:
Ab 18 Uhr finden im Jugendhaus West die After-Demo-Konzerte statt.

Am Sonntag gibts Vorträge und Filmvorführungen zum Thema Pelz.

Übrigens:
Im Jugendhaus Mitte eröffnet zeitgleich mit der Demo eine sehenswerte Kunstausstellung über Tierrechte.

Weitere Infos:
– Treffpunkt ist der Schloßplatz
– Demozug beginnt um 13 Uhr
– Infostände und Sonstiges gibts ab 10 Uhr
– Megaphone, Transpis (bitte nur passende zum Thema), Trillerpfeifen etc. dürft ihr gerne mitbringen!

SEI DABEI!

Quelle und weitere Infos unter stuttgart-pelzfrei.de

GOthFAIR-Festival, Mannheim

Am Samstag, den 17. Oktober, findet in Mannheim (leider doch nicht in Karlsruhe) das erste GOthFAIR-Festival statt, u.a. mit Eden Weint Im Grab, Kadaver 8, DJ Bruno Kramm (Das Ich), Lady Goth und DIN8, sowie einer Lesung von Sascha Blach aus dem Buch “Trümmerpfad zur Transzendenz“.
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Die VeranstalterInnen möchten die Kultur der schwarzen Szene mit ökologischen Gedanken sowie den Themen Fair Trade, Veganismus und Biolandbau verbinden. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Every day you are invited to make choices. Live your values. Change the world“ und wird auch über die Möglichkeiten strategischen Konsums informieren. Für Gaumenschmaus ist ebenfalls gesorgt.

Weitere Informationen hier.

Feuerwelt, Frankfurt

Feuerwelt
Am Grünen See
07.-09. August 2009
in Mühlheim am Main bei Frankfurt

„Das Projekt Feuerwelt ist eine Mischung aus Festival, Gathering, Open Stage & Erfahrungspool, eine Plattform für viele verschiedene Menschen & Interessen […]. Der Wandel der heutigen Zeit zeigt uns klar & deutlich wie wichtig es ist gemeinsam stark zu sein, um Visionen & Vorstellungen zu realisieren.“

Schaut euch die Bilder auf der Homepage an – echt ein Traum!

Hier gibt es nun unseren Nachbericht mit vielen Bildern von der Feuerwelt 2009 in Dietesheim bei Frankfurt am Main.

Soli-Konzert mit Albino in Rastatt

Am 8. Mai gibt es ein Soli-Konzert im ArtCanrobert (Rastatt).
Auftreten werden: Albino und evtl. Madcap als Plan 88, sowie Zapata Soundz und evtl. Callya !
Es wird Cocktails und veganes Essen geben.

Alle Einnahmen werden zu 100 % gespendet, z.B. an Aktivisten, die momentan vor Gericht stehen!
Wie ihr dorthin findet, zeigt folgendes Bild:
Wegbeschreibung zur ArtCanrobert (c) Bildquelle Google Maps

Danke Timo für den Tipp. Timo organisiert das Konzert übrigens gemeinsam mit einem Freund!