Erster Veggietag in Karlsruher Restaurants

Heute, am (Veggie-)Donnerstag, den 6.10.11, findet der erste Veggietag in 28 Karlsruher Gastronomiebetrieben statt. Auf der Speisekarte stehen unter anderem gefüllte Pfannkuchen mit frischen Pfifferlingen, Gnocchi mit Kapuzienerkressepesto,
Den ganzen Beitrag lesen…

Veggietag auf den Karlsruher Wochenmärkten

Vegetarische Kochaktion vom Verein der Köche Karlsruhe und

Informationsveranstaltung zum Veggietag:

Am 05.08.11 auf dem Stephanplatz und

am 20.08.11 auf dem Gutenbergplatz

jeweils von 8 bis 13 Uhr.

 

Die Initiative „Donnerstag ist Veggietag in Karlsruhe“ informiert am Infostand über das Veggietag-Projekt und sammelt Unterschriften. Die Gastronomen verwöhnen den Gaumen mit einer vegetarischen Kartoffel-Gemüsepfanne und Tomatensuppe.

 

Mehr Infos unter: www.veggietag-karlsruhe.de

Meatout 2011 Infostand in Karlsruhe

Wir waren am Samstag, den 19.03.2011 von 10:00 – 17:00 Uhr am Marktplatz und haben über die Vorzüge einer fleischfreien Ernährung informiert. Gleichzeitig haben wir auch das Donnerstag ist Veggietagprojekt für Karlsruhe vorgestellt.
Den ganzen Beitrag lesen…

Schülertage 2010

Unter dem Motto „Das Leben ist eine Bewegung“ finden auch in diesem Jahr wieder die Schülertage in Karlsruhe statt.

27.09.-01.10.2010,
8.00 Uhr – 14.00 Uhr

an der Pädagogischen Hochschule (PH) Karlsruhe

Dort werden Workshops von Schüler für Schüler zu Themen wie nachhaltige Entwicklung, Umweltschutz, Kultur, Religion und Politik angeboten.

Weitere Infos siehe Homepage

Infostand

Auch dieses Jahr werden wir wieder mit einem Infostand dabei sein – die ganze Woche vormittags (8-14 Uhr).

Helfer gesucht!

Und dafür benötigen wir noch dringend Helfer. Wenn du Zeit und Lust hast – auch wenn es nur 2-3 Stunden sind – dann würden wir uns sehr über deine Unterstützung freuen! Komm einfach vorbei.

Ich selbst werde wieder einen Workshop zum Thema „Klimaschutz auf deinem Teller“ anbieten.

Konferenz der Tiere

Ab 7. Oktober 2010 läuft der Kinofilm „Konferenz der Tiere„.

Die Tiere sind auf der Suche nach Wasser, welches die Menschen („schreckliche Leute, die nichts anderes zustande bringen als Kriege, Revolutionen und Hungersnöte“) hinter einem Staudamm eingeschlossen haben. Wie die Tiere gemeinsam um ihren Lebensraum kämpfen, könnte auch ein Hinweis für uns Menschen sein.

Der Hahn Charles beispielsweise ist dem Kochtopf entkommen, die Eisbärin Sushi verliert ihren Lebensraum durch die Klimaerwärmung und der Schimpanse Toto kommt ursprünglich aus dem Zoo.

Siehe auch Erich Kästners „Konferenz der Tiere“ (1949).

Rückenwind für Vegetarier_innen

Die aktuelle Ausgabe des greenpeace magazins beschäftigt sich neben den drei Hauptthemen „Fleischlos glücklich“, „Schmerz“ und „Tiere essen“ mit weiteren interessanten Themen wie: Bauernlobby, Skandale Klebeschinken, Analogkäse & Co.,Bodybuilder – Tierlieber Weltmeister und Veganer Restaurant – Geheimtipp in Leipzig.  Schön zu sehen, wie das Thema Vegetarismus immer mehr in der Umweltschutzbewegung ankommt. 
Den ganzen Beitrag lesen…

Vortrag „Essen und Klimaschutz“, Freiburg

Zum „Tag der Umwelt 2010“ am Samstag, den 5. Juni 2010, halte ich um 10:00 Uhr in der Universität Freiburg (Platz der Universität, Hörsaal 1015) einen Vortrag zum Thema „Was hat unser Essen mit Klimaschutz und Energie zu tun? Tipps für verantwortungsbewusste Verbraucher.“ Danach folgt der Vortrag „Energie aus Speiseresten der Region Freiburg. Das Klimaschutzkonzept der ASF“ von Dieter Bootz, Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF). Anschließend findet eine Kurzführung beim Mikrogasturbinen-Deponiegas-BHKW und der Speisereste-Vergärungsanlage der ASF statt.
Der Eintritt ist frei. Schirmherrin ist Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik, Freiburg.

Quelle: ecotrinova.de