Links

Hier findest du Links rund um eine vegane Lebensweise …

Einstiegs-Hilfen

Ob das Veggie-Starter-Kit von PETA, die Vegan Times vom VEBU oder das V-Heft von ariwa: Die Einsteigerhefte sind für jeden Umsteiger – mit zahlreichen Alltagstipps und Rezepten. Vegane Produkte findet man beispielsweise in den Produkt-Datenbanken. Wie wäre es mit einem kostenlosen 30-Tage-Schnupperkurs?

Filme

Bei VEG-TV werden Dokumentationen zu Themen wie Tierrechte und/oder Veganismus verbreitet und zum Download angeboten.

Rezepte

Im Internet gibt es tausende Webseiten und Blogs mit veganen Rezepten sowie zahlreiche Koch- und Backbücher. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Listen

Welche Produkte sind vegan? Verschiedene Seiten wie PETA2 führen ausführliche Listen dazu, die regelmäßig erweitert werden. Wer auf der Suche nach veganem Wein ist, wird z. B. hier fündig.

Gesundheit

Das Positionspapier der ADA fasst zusammen: „Gut geplante vegane und andere Formen der vegetarischen Ernährung sind für alle Phasen des Lebenszyklus geeignet, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, früher und späterer Kindheit und Adoleszenz„, und kann hier im Detail nachgelesen werden.

Wichtige Informationen über das viel diskutierte Vitamin B12 erhältst du hier.

Vegane Ernährungsberatung in Pforzheim: Dipl.-Biol. Tanja Simone Dornes (Gesundheitsberaterin ALH): www.gesundheitsberatung-pforzheim.de

Ökologie

Deinen Ökologischen Fußabdruck kannst du unter anderem hier berechnen lassen.

Wie eng Klimaschutz und Ernährung zusammen hängen, erfährst du hier (mit vielen weiteren nützlichen Links). Empfehlenswert ist vor allem diese Grafik hier. Überrascht hat uns das Bayerische Staatsministerium mit folgender Broschüre.

Wie viel Wasser benötigt man, um ein 300 g Steak zu „produzieren“? Auf der Seite Virtual Water wirst du fündig vgl. auch das Interview mit dem Experten Jörg Rechenberg in FocusOnline.

Argumentationshilfen

Der Leitfaden für Diskussionen behandelt die häufigsten Argumente, mit denen vegetarisch-vegan lebende Menschen im Alltag konfrontiert werden wie beispielsweise „Menschen haben schon immer Fleisch gegessen“ und gibt schlüssige Antworten darauf. Empfehlenswerte Sachbücher helfen ebenfalls, das Grundlagenwissen zu erweitern. Hier in Karlsruhe ist die Badische Landesbibliothek sehr gut ausgestattet – ihr erhaltet dort beinahe jedes Buch.

Organisationen & Vereine …

… mit dem Schwerpunkt „fleischlose Ernährungsformen“ und/oder „Tierrechte“:

  • Vegetarierbund Deutschland e. V. (VEBU). Im VEBU-Shop gibt es diverse empfehlenswerte Faltblätter, Koch- und Sachbücher etc.
  • Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV)
  • Vegane Gesellschaft Österreich (VGÖ)
  • Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e. V.

Kontaktsuche

Brieffreunde, Gleichgesinnte und Partner findet man auch hier: VeggieCommunity

Demonstrationen und Infostände

  • Du planst eine Demonstration? Mit diesem Formular kannst du sie 48 Stunden vorher anmelden.
  • Du planst einen Infostand? Mit diesem Formular kannst du ihn 2 Wochen vorher anmelden.
  • Ihr wollt kreativ aktiv werden? Kennt ihr schon kreaktivisten.org? Dort findet ihr diverse (neue) Aktionsformen erklärt.
ShareShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on Tumblr

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.