Süße Marie Veganerie: Neue vegane Snack-Bar in Karlsruhe

Im März 2017 hat eine neue Snack-Bar in Karlsruhe eröffnet: die Süße Marie Veganerie. Neben dem veganen Restaurant My Heart Beats Vegan und dem veganen Café Cafelinchen ist die Veganerie die dritte rein vegane Location in der Fächerstadt.

In der Veganerie gibt es veganen Döner aus Seitan mit frisch gebackenem Dinkel-Brötchen, selbst gemachte Süßkartoffelpommes mit verschiedenen Dips, frisch zubereitete Smoothies und täglich wechselnde vegane Kuchen, Cupcakes und Törtchen. Jeden Tag gibt es außerdem ein anderes Tagesgericht – zum Beispiel vegane Pfannkuchen mit Spargel und Salat, veganes Curry oder vegane Köfte.

Zwischen den Haltestellen „Tivoli“ und „Poststraße“ befindet sich die Süße Marie Veganerie auf der rechten Straßenseite (Rüppurrer Straße 106, Ecke Marienstraße). Außer montags öffnet die Veganerie in der Rege jeden Tag ab 14 Uhr und hat bis etwa 22 Uhr geöffnet. Wer telefonisch vorbestellt, kann die Speisen auch direkt mitnehmen: 0721/14580593.

Wir wünschen dem Inhaber Dalibor Buljan und seinem Team weiterhin viel Freude und viel Erfolg.

Neu: Seit Dezember 2017 erhalten VEBU-/ProVeg-Mitglieder in der Süßen Marie 10 % Rabatt.

Zur Bildergalerie geht es hier: Veganes in der Süßen Marie Veganerie

Mehr Infos findet ihr hier: www.facebook.com/Süsse-Marie-Veganerie

Verfasst von Silke


ShareShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on Tumblr
 
 
 

Ein Kommentar zu “Süße Marie Veganerie: Neue vegane Snack-Bar in Karlsruhe”

  1. Silke
    30. November 2017 um 16:04

    Neu: Ab jetzt erhalten VEBU-/ProVeg-Mitglieder in der Süßen Marie 10 % Rabatt.

Kommentar abgeben: